- Biographie -
 
 
 
 
Geburtstag: 01.09.1989
Geburtsort: Leipzig
Familie: Eltern geschieden, Mutter lebt zusammen mit Stiefvater Gordon, Zwillingsbruder Bill (Sänger - Tokio Hotel)
Hobbies: Graffiti, Gitarre spielen, Musik, Party
 
 
 

 

 

Wohnort: Loitsche (Dorf 15km nördlich von Magdeburg)

 

Sternzeichen: Jungfrau

 

Augenfarbe: braun

 

Haarfarbe: dunkelblond

 

Größe: 1,75m

 

Schuhgröße: 42

 

Lieblingsdeo: Axe Unlimited

 

Lieblingsschuhmarke: Nike, Osiris

 

Lieblingsschauspielerin: Eva Longoria

 

Lieblingsserie: „The King of Queens“

 

Lieblingsband: Guano Apes

 

Lieblingsgetränk: Cola, Red Bull

 

Lieblingsessen: Nudelauflauf, Pizza, Milchreis

 

 

Handy: Sony Ericsson T630

Notendurchschnitt: 2,2

Lieblingsfächer: Kunst, Sozialkunde, Ethik

Hassfächer: Mathe, Physik

Größter Wunsch: ein Treffen mit den Olsen Twins

rtl-weekend.JPG

 

Wenn du eine Millionen im Lotto gewinnen würdest, was würdest du damit machen?

Ich würde mir Autos, Häuser, Gitarren oder so was kaufen und würde auf jeden Fall etwas spenden!

 

Wem würdest du lieber nicht in der Sauna begegnen?

Hella von Sinnen (aber sie ist trotzdem ganz lustig!)

 

In welchem Hollywood-Remake würdest du gern mitspielen?

„Tomb Raider“, weil Angelina Jolie echt geil ist!

 

Tom und Bill, dass sind recht ungewöhnliche Namen für zwei Jungs aus Loitsche bei Magdeburg…

... ja, die sind aber echt. Unsere Mum hat sich gedacht, wenn sie schon zwei Kids kriegt, gibt sie denen halt kurze Namen. Ich heiße auch richtig TOM und nicht Thomas!

 

 

 

 

 

 

Tom and love

 

Hast du zurzeit eine Freundin?

Nö, aber ich flirte gerne und knutsche auch mal mit Girls. Für ne Beziehung hab ich gerade keine Zeit!

 

Hattest du schon dein erstes Mal?

Ja, es geschah mit meiner ersten Freundin, mit der ich fast zwei Jahre zusammen war.

Ich fand’s super schön, weil wir uns total vertrauen konnten und genau wussten, was der andere mag und was nicht.

 

 

Toms Corner

 

Film: Einer von Toms Lieblingsfilmen ist „Mr.&Mrs. Smith“ mit Brad Pitt und Angelina Jolie: „Die finde ich total geil!“

 

Hasssong: „Ich mag viele Songs, aber ich hasse „I will always love you“ von Whitney Houston. Dieses Geleiere geht mir tierisch auf den Sack!”

 

Traumauto: “Ich mag dicke Autos. In meiner Garage hätte ich deshalb gerne einen Hummer oder ein BMW Dreier Cabrio.“

 DSC00354.jpg

Haustier: „Einen Hund namens Scotty und eine Katze haben wir schon, aber ich hätte gern einen Affen als Haustier. Aber leider fehlt mir dafür die Zeit.“

 

Lieblingsstadt: „Mein Traum ist es einmal nach Tokio zu reisen. Das ist eine so abgefahrene Stadt!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Band - Info

Die Zwillinge Tom und Bill spielten schon mit neun Jahren zum ersten Mal live auf der Bühne - später lernten sie bei einem Auftritt in einem Magdeburge Club Gustav und Georg kennen und gründeten vor zwei Jahren gemeinsam die Band: Bill ist der Leadsänger, Tom spielt Gittare, Georg ist der Bassist und Gustav rockt am Schlagzeug.

 

Lieblings - Styling

 

Auch wenn die vier Jungs viele Gemeinsamkeiten haben - beim Styling mögen sie es individuell.Sänger Bill liebt verwaschene Hosen und Chucks, dazu Schweißbänder. Jeden Morgen braucht er zwei Stunden im Bad für seine hochgesprayten Haare und zum Lackieren seiner Nägel (schwarz).

Tom steht ebenfalls auf Schweißbänder, mag es aber vor allem sportlich mit Baggy-Pants und Sneakers. Dazu trägt er öfter mal Käppis und Mützen, um seine langen Dreadlocks zu bändigen.

Georg verwändet extra viel Zeit für sein Haarystyling, denn er zähnt seine Naturkrause mit Wachs und einem Glätteisen.

Bei Gustav geht es ganz normal zu - mit Jeans, schwarzen oder weißen T-shirt und einer Cap ist sein Look komplett.

Lieblings - Band

Rockig geht es zu bei Tokio Hotel, und rockig sind auch die musikalischen Favoriten der Bandmitglieder:

Bill und George hören zurzeit am liebsten Green Day.

Gustav steht auf Metallica,

und Tom ist Fan von Guano Apes und Samy Deluxe.

Lieblings - Begleitung

für den Fall, dass man im Aufzug stecken bleibt...

Bei der Frage nach der Traumfrau entsteht ein richtiger Tumult, so viele Beautys fallen den Jungs ein.

Bill meint, Paris Hilton und Lindsay Lohan seihen die perfekte Begleitung bei einer Aufzugpanne, und Tom schlägt Angelina Jolie vor.

Am liebsten sind bei den Jungs aber die Olsen - Twins.

Und Georg ... der würde eindeutig Eva Longoria aus der TV-Serie "Desperate Housewifes" vorziehen.

Tokio Hotel und die Liebe

Zurzeit hat nur einer der vier Jungs eine Freundin. Aber da gab es natürlich schon die eine oder andere in der Vergangenheit:

Besonders Tom scheint ein echter Schwerenöter zu sein, die Zahl seiner Freundinnen bewegt sich irgendwo zwischen zehn und 25 - so genau weiß er es nicht mehr.

Bill kann sich noch sehr genau an seine festen Freundinnen erinnern - bisher waren es genau drei...und das ein oder andere Techtelmechtel vielleicht.

Gustav hat als einziger der Band eine Freundin, sagt aber :"Ich weiß nicht, wie gut wir wirklich zusammenpassen!"

Und Georg - dem ist das alles viel zu privat, und deshalb sagt er lieber nichts.

Stadt oder Land?

Tokio Hotel besteht aus drei "Drinnis" und einem "Draußi". Während Tom, Bill und Georg das Großstadtleben favorisieren und Aktionen wie Zelten furchtbar finden, ist Gustav ein Naturfan, der gern mit dem Rad unterwegs ist.

Dream - Girl 

Immerhin: Wenn es darum geht, die ideale Freundin zu beschreiben, sind sich alle vier einig: lange, glatte Haare und ein ein modisches Styling, am liebsten mit hohen Absätzen und aufregendem Rock, da kommen die Jungs ins Schwärmen. Aber streiten würden sie sich wegen eines Mädchens nie, "das ist doch Blödsinn!"


 

 FACTS:

  • Markantes Gesicht, gepiercte Unterlippe, coole Dreadlocks und toughes Auftreten.
  • Tom Kaulitz spielt seit über sechs Jahren Gitarre.
  •  Caps von Vokäl und Schweißbänder gehören bereits zu seinen Markenzeichen.
  • Beim Videoclipdreh zu *durch den Monsun* moserte Tom herum „hier sind Viecher und es stinkt nach Scheiße!“, armer Tom, dabei ist das Video doch so gut geworden, es hat sich also gelohnt!

 tom.jpg

 Was fällt dir ein zum Begriff ...

Zwillinge

Ich kann mir ein Leben ohne Bill nicht vorstellen. Wir hängen zusammen rum, seit wir in die Windeln geschissen haben. Ich finde es sehr cool, einen Zwillingsbruder zu haben – es ist echt schön, wenn man eine Person hat, die einem so nahe ist.

 

Kindheit

Als wir klein waren, hat unsere Mutter uns gleich angezogen. Mit der Einschulung ging es dann los, dass wir unterschiedliche Sachen tragen wollten.  Mit acht haben wir uns in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt.

 

Erzieherinnen

Im Kindergarten haben wir unsere Erzieherinnen zur Weißglut getrieben. Wir hatten Shirts auf denen „Bill“ und „Tom“ aufgestickt war – haben die aber untereinander getauscht.

Wenn dann keiner mehr wusste, wer von uns wer war, haben wir uns schlappgelacht.

In der Schule ging das leider nicht mehr, da waren wir schon zu verschieden.

 

Unterschiede

Wir haben uns schon früh danach gesehnt, das hervorzuheben, was uns unterscheidet, und zu zeigen, dass wir eigenständige Persönlichkeiten sind.

Ich finde es gut, dass Bill und ich unterschiedlich aussehen. Ich will nicht sein wie Bill und

Bill nicht wie ich. Ich könnte mir nicht vorstellen, genauso rumzulaufen wie mein Bruder.

 

Teilen

Freundinnen teilen wir nicht – und Klamotten! Ich könnte niemals eine Hose von Bill anziehen, darin würde ich mich total unwohl fühlen. Bill trägt viel engere Klamotten als ich. Und unsere Unterwäsche lässt sich auch leicht auseinander halten: Ich trage nämlich weite Boxershorts und Bill enge.

 

Magische Fähigkeiten

Als Kind war ich einmal allein mit meinem Vater unterwegs und da wusste ich auf einmal: Bill geht es nicht gut, irgendetwas ist passiert. Ich habe meinen Vater überredet, zu Hause anzurufen – und hatte Recht. Bill war gerade auf dem Weg ins Krankenhaus, weil er schlimm allergisch gegen Mückenstiche ist und gestochen worden war. Wir sind dann sofort nach Hause gefahren.

Wir wissen auch immer genau, was der andere als Nächstes sagen wird. Manches brauchen wir gar nicht mehr aussprechen.

 

Gemeinsam

Jeder von uns ist sehr stark und lässt sich nicht unterbuttern. Aber zu zweit sind wir unschlagbar.

 

Hobbys

Bill ist eher kreativ, zeichnet viel und designt Klamotten. Ich mache Graffiti und fahre BMX. Das gemeinsame Hobby ist die Musik.

 DSC00347.jpg

Freunde

Unser bester Freund heißt Andreas. Wir sind immer zu dritt unterwegs. Eifersucht oder Stress gibt es nicht. Ich glaube, Andreas mag uns beide gleich gern.

 

Fastfood

Alles was ich fern esse, mag auch Bill – und andersrum. Wir stehen auf Fastfood, Pizza, Milchreis und Nudelauflauf. Was wir nicht kennen, essen wir nicht. Kochen können wir beide überhaupt nicht.

 

Schummelei

In Englisch müssen wir auch manchmal Texte schreiben, und die Lehrer geben uns das Thema vor. Einmal habe ich zu Hause das Blatt vorgeschrieben und den Zettel einfach zur Klausur dazugelegt.

 

Politik

Arbeitslosigkeit ist eines der größten Probleme meiner Generation. Da muss etwas getan werden!

 

Zukunft

Wenn wir mal zu Hause ausziehen, wollen wir eine WG zusammen gründen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, ohne Tom zu wohnen. Ohne Bill würde ich mich total allein fühlen. Das Einzige, was uns trennen kann, ist der Tod…

 

 

Tom und die Girls, hier ist die ganze Geschichte!


tom's-EX-Freundinen.jpg            tomrockt.jpg

Sabrina (16) und Julia (16)                        Tom (16)

 

POPCORN: Wann hast du Tom kennen gelernt?

Sabrina: Vor vier Jahren im Gymnasium. Ich fand ihn von Anfang an gut, und wir sind auch relativ schnell zusammen gekommen.

 

POPCORN: Wie lange ward ihr zwei ein Liebespaar?

Sabrina: Über ein Jahr, aber mit einigen Unterbrechungen. Tom ist ein paar mal fremdgegangen, hat mit anderen Mädchen geknutscht.

Als ich das rausgekriegt habe, machte ich Schluss!

Er kam dann immer wieder reumütig bei mir an und beichtete alles. Da habe ich ihm verziehen.

 

POPCORN: Was ist noch alles zwischen euch gelaufen?- Hattet ihr auch Sex?

Sabrina: Nein, ich war zwar öfter bei Tom zuhause, auch über Nacht, aber außer kuscheln und knutschen ist nichts gelaufen. Für mehr war er einfach viel zu schüchtern.

 

POPCORN: Wie ging eure Beziehung auseinander?

Sabrina: Ich hatte irgendwann die Nase voll und habe knallhart Schluss gemacht. Seine Fremdgeherei hat mich so fertig gemacht, dass ich sogar die Schule wechseln musste. Ich bin jetzt auf der Realschule.

 

 tom-bildzeitung.jpg Artikel: BildZeitung

POPCORN: Wann warst du mit Tom zusammen?
Julia: Letztes Jahr in den Sommerferien. Meine Freundin Ina und ich lernten Bill und Tom im Doppelpack kennen. Wir sind eine Klasse über den beiden. Die Jungs kriegten unsere Handynummern heraus und simsten uns an.  Kurze Zeit später waren wir zwei Pärchen.

 

POPCORN: Hat Tom auch die Initiative ergriffen, als es ums Küssen und Knuddeln ging?

Julia: Nö, dafür war er viel zu schüchtern. Ich hab mich anfangs auch immer viel besser mit Bill unterhalten. Erst beim fünften Treffen haben Tom und ich uns geküsst.

Seine Küsse waren aber nicht von schlechten Eltern!

 

POPCORN: Und- ging auch mehr?

Julia: Nein, denn wir haben uns ja nie bei jemandem zu Hause getroffen, sondern waren in den Ferien eigentlich immer draußen unterwegs. Ich hätte schon mehr gewollt, aber Tom hat da überhaupt nicht drauf gedrängt.

 

POPCORN: Wieso habt ihr euch damals getrennt?
Julia: Das lief ganz komisch auseinander. Nach den Sommerferien gingen wir uns in der Schule aus dem Weg.  Dann gab es diese wilden Gerüchte über mich, die Bill und Tom in die Welt gesetzt haben müssen. Wir redeten nie wieder ein Wort miteinander, auch wenn wir uns recht oft über den Weg liefen.

 

POPCORN: Glaubst du, dass Tom tatsächlich schon Sex mit 25 Mädchen hatte?

Julia: (lacht) Nie im Leben! Der tut zwar immer Machomäßig, aber wenn es dann ernst wird, zieht er den Schwanz ein.

 Interview: POPCORN- Magazin

 

 


 

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EXKLUSIV : "ICH UND DIE LIEBE!!!"


Tokio Hotel lassen sich immer was Neues einfallen, um ihre Fans glücklich zu machen.
Eigentlich war es schon eine Riesen- Überraschung, dass die Jungs den Song
„Rette mich“ noch mal neu aufgenommen haben.
Aber sie setzten noch eins drauf: Als Sahnehäubchen gibt es auf der neuen Single
[ab 10. März im Handel"> sogar einen komplett neuen Song: „Thema Nr.1“.
BRAVO hat sich mit Tom [16"> getroffen, um sich den neuen Track exklusiv
erklären zu lassen – und mal ausführlich mit Tokio Hotels
Herzensbrecher Nr.1 über Mädels zu quatschen …….

____WORUM GEHT´S IN EUREM NEUEN SONG „THEMA NR.1“?
…TOM: Um dieses eine Mädchen, das es auf jeder Schule gibt,
das einfach Gesprächsthema Nr.1 ist. Mit der jeder gern was hätte . . .
____GAB ES AUCH BEI EUCH AN DER SCHULE SO EIN MÄDCHEN?
…TOM: Na klar. Sie war blond, groß, hatte ´ne Hammerfigur, sah super aus.
Sie war genau das, was alle wollten!
____DU AUCH . . . ?
…TOM: Klar habe ich mit meinen Freunden über sie geredet.
Und wenn sie über den Gang gelaufen ist,
haben wir uns alle nach ihr umgedreht.
____HAST DU VERSUCHT SIE KENNENZULERNEN?
…TOM: Keiner kannte sie richtig, und deswegen war es auch so schwer,
an sie ranzukommen. Versucht hat es
jeder – und ich hab es sogar geschafft [grinst">.
Ich war kurz mit ihr zusammen . . .
____WARUM NUR KURZ?
…TOM: Irgendwie hat es doch nicht gepasst mit uns.
Vielleicht, weil ich zu hohe Erwartungen hatte,
weil sie doch Thema Nr.1 war.
Das Ganze war für mich wie eine Seifenblase,
die geplatzt ist.
____WARST DU SEHR ENTTÄUSCHT?
…TOM: Nein. Sie war einfach nicht die Richtige, da kann man nichts machen.
____WÜRDEST DU DER „RICHTIGEN“ SAGEN: „ICH LIEBE DICH“ ?
…TOM: Wenn ich ein Mädchen lieben würde, dann würde ich es ihr auch sagen.
Aber nur, wenn es wirklich stimmt. Das war bis jetzt noch nicht der Fall.
Ich habe noch nie gesagt: „Ich liebe dich“!!!
____HAT ES DEN SCHON MAL EIN MÄDCHEN ZU DIR GESAGT?
…TOM: Nein. Girls sind da eh vorsichtig, die sagen
„Ich liebe dich“ erst, wenn es auch 100- prozentig stimmt –
und das ist mir bis jetzt noch nicht passiert.
____GAB´S SCHON MAL EINE RICHTIG PEINLICHE SITUATION MIT EINEM MÄDCHEN?
…TOM: Eine damalige Freundin von mir hat mir mal tierisch eine geknallt.
Sie meinte, ich hätte Scheiße über sie erzählt.
Deshalb hat sie Schluss gemacht – mit einer Ohrfeige . . .
____UND WIE GING ES DIR DANACH?
…TOM: ich war mehr sauer als traurig.
Es geschah mitten auf dem Schulhof!
Voll peinlich – denn alle meine Freunde haben es gesehen . . .
____WER IST BEI EUCH IN DER BAND EIGENTLICH THEMA NR. 1 ?
…TOM: Eva Longoria, Angelina Jolie und die Olsen Twins.
Leider können wir uns die nur in BRAVO angucken. Die neuen Bilder von den
Olsen Twins neulich fand ich tierisch!
____WIE MUSS DEN EIN MÄDCHEN SEIN,
DAMIT DU ES TIERISCH FINDEST?
…TOM: Brünett, blond, schwarz, das ist total egal – Hauptsache es passt mit uns.
Die Mädchen, die ich gut finde, sehen immer anders aus.
____MEINST DU, ES WÜRDE DIE BAND GEFÄHRDEN,
WENN DU DICH JETZT VERLIEBEN WÜRDEST?
…TOM: Nein, das würde keinen Einfluss auf Tokio Hotel haben.
Die Band ist gerade Thema Nr.1 für mich damit müsste das Mädchen klarkommen.
Es wäre schwierig, jetzt eine Freundin zu haben, weil wir so viel unterwegs sind.

Aber darunter würde eher die Freundin leiden als die Musik.
____WÜRDEST DU ES ZUGEBEN, WENN DU VERLIEBT WÄRST ?
…TOM: Auf jeden Fall!
Aber ich würde meine Freundin nicht öffentlich zeigen.
Das soll meine Privatsache bleiben. Ich würde auch nicht viel über sie erzählen.
Es sei denn, es wäre Eva Longoria [grinst">.
Mit der würde ich angeben . . .
en noch eins drauf: Als Sahnehäubchen gibt es auf der neuen Single
[ab 10. März im Handel"> sogar einen komplett neuen Song: „Thema Nr.1“.
BRAVO hat sich mit Tom [16"> getroffen, um sich den neuen Track exklusiv
erklären zu lassen – und mal ausführlich mit Tokio Hotels
Herzensbrecher Nr.1 über Mädels zu quatschen …….

____WORUM GEHT´S IN EUREM NEUEN SONG „THEMA NR.1“?
…TOM: Um dieses eine Mädchen, das es auf jeder Schule gibt,
das einfach Gesprächsthema Nr.1 ist. Mit der jeder gern was hätte . . .
____GAB ES AUCH BEI EUCH AN DER SCHULE SO EIN MÄDCHEN?
…TOM: Na klar. Sie war blond, groß, hatte ´ne Hammerfigur, sah super aus.
Sie war genau das, was alle wollten!
____DU AUCH . . . ?
…TOM: Klar habe ich mit meinen Freunden über sie geredet.
Und wenn sie über den Gang gelaufen ist,
haben wir uns alle nach ihr umgedreht.
____HAST DU VERSUCHT SIE KENNENZULERNEN?
…TOM: Keiner kannte sie richtig, und deswegen war es auch so schwer,
an sie ranzukommen. Versucht hat es
jeder – und ich hab es sogar geschafft [grinst">.
Ich war kurz mit ihr zusammen . . .
____WARUM NUR KURZ?
…TOM: Irgendwie hat es doch nicht gepasst mit uns.
Vielleicht, weil ich zu hohe Erwartungen hatte,
weil sie doch Thema Nr.1 war.
Das Ganze war für mich wie eine Seifenblase,
die geplatzt ist.
____WARST DU SEHR ENTTÄUSCHT?
…TOM: Nein. Sie war einfach nicht die Richtige, da kann man nichts machen.
____WÜRDEST DU DER „RICHTIGEN“ SAGEN: „ICH LIEBE DICH“ ?
…TOM: Wenn ich ein Mädchen lieben würde, dann würde ich es ihr auch sagen.
Aber nur, wenn es wirklich stimmt. Das war bis jetzt noch nicht der Fall.
Ich habe noch nie gesagt: „Ich liebe dich“!!!
____HAT ES DEN SCHON MAL EIN MÄDCHEN ZU DIR GESAGT?
…TOM: Nein. Girls sind da eh vorsichtig, die sagen
„Ich liebe dich“ erst, wenn es auch 100- prozentig stimmt –
und das ist mir bis jetzt noch nicht passiert.
____GAB´S SCHON MAL EINE RICHTIG PEINLICHE SITUATION MIT EINEM MÄDCHEN?
…TOM: Eine damalige Freundin von mir hat mir mal tierisch eine geknallt.
Sie meinte, ich hätte Scheiße über sie erzählt.
Deshalb hat sie Schluss gemacht – mit einer Ohrfeige . . .
____UND WIE GING ES DIR DANACH?
…TOM: ich war mehr sauer als traurig.
Es geschah mitten auf dem Schulhof!
Voll peinlich – denn alle meine Freunde haben es gesehen . . .
____WER IST BEI EUCH IN DER BAND EIGENTLICH THEMA NR. 1 ?
…TOM: Eva Longoria, Angelina Jolie und die Olsen Twins.
Leider können wir uns die nur in BRAVO angucken. Die neuen Bilder von den
Olsen Twins neulich fand ich tierisch!
____WIE MUSS DEN EIN MÄDCHEN SEIN,
DAMIT DU ES TIERISCH FINDEST?
…TOM: Brünett, blond, schwarz, das ist total egal – Hauptsache es passt mit uns.
Die Mädchen, die ich gut finde, sehen immer anders aus.
____MEINST DU, ES WÜRDE DIE BAND GEFÄHRDEN,
WENN DU DICH JETZT VERLIEBEN WÜRDEST?
…TOM: Nein, das würde keinen Einfluss auf Tokio Hotel haben.
Die Band ist gerade Thema Nr.1 für mich damit müsste das Mädchen klarkommen.
Es wäre schwierig, jetzt eine Freundin zu haben, weil wir so viel unterwegs sind.

Aber darunter würde eher die Freundin leiden als die Musik.
____WÜRDEST DU ES ZUGEBEN, WENN DU VERLIEBT WÄRST ?
…TOM: Auf jeden Fall!
Aber ich würde meine Freundin nicht öffentlich zeigen.
Das soll meine Privatsache bleiben. Ich würde auch nicht viel über sie erzählen.
Es sei denn, es wäre Eva Longoria [grinst">.
Mit der würde ich angeben . . .

 

                 

Style,Piercings,Körperpflege etc. :

 

Lippenpiercing

 

  

 

Style: Caps und 3 Nummern zu große Shirts und Hosen > Hip Hop- Style

Deo: Axe Unlimited

Pflegeprodukte: Soft-Pflegelotion von Penaten und Reinigungstücher

Lieblingsschuhmarke: Ethnies, DC’s, Osiris, Nike

Haarpflegeprodukte: Pink Spritz (Wachs speziell für Dreadlocks)

Modeaccessoires: Caps von Vocäl, New Era, Schweißbänder

 

 

 

... 42 Facts über Tom:

1. Hätte nichts dagegen mit einem weiblichen Fan zusammen zu kommen

2. Teilt mit Bill alle seine Geheimnisse

3. Ist total unsportlich(spielt aber Basketball und liebt BMX)

4. Findet die Olsens klasse

5. Legt sich nicht auf einen Typ Mädchen fest

6. Wurde in der 7. Klasse zwangsversetzt (von Bill getrennt), da die beiden so viele Streiche spielten

7. Hat nichts gegen Groupies

8. Sein Stiefvater spielt selber in einer Rockband

9. Hat sich sein Lippenpiercing mit 14 stechen lassen

10. Ist Rechtshänder - kann aber auch mit Links schreiben

11. Seine Eltern haben sich getrennt als er und Bill ca. 7 Jahre alt waren

12. Sein Stiefvater heißt Gordon Trümper

13. Wenn er und Bill auf das gleiche Mädchen stehen, lassen sie das  Mädel entscheiden

14. Diskutiert sehr gerne

15. Seine Dread Locks brauchen 2 Tage zum trocknen!

16. Trägt Caps von Vokäl, New Era und Schweißbänder.

17. Seine Lieblingsschuhmarken sind Ethnies, DC`s, Osiris und Nike

18. Pflegt seine Dreads mit Pink Spritz (Wachs extra für Dreads)

19. Trägt schon seit der 4. Klasse "Arschhängerhosen"

20. Er und Bill bekamen ihren 1. Kuss beide vom gleichen Mädchen mit ca. 10 Jahren. Tom bekam ihn in einem Zelt und er fands schrecklich!

21. Geht in Magdeburg am liebsten ins "Alex" oder in die Strandbar an  der Elbe

22. Ist 10 Minuten älter als Bill

23. Toms Traumfrau sollte nicht größer als er und treu sein, außerdem sollte sie gerne Miniröcke und Pumps tragen, denn darauf fährt er total ab

24. Ohne Schweißbänder geht er nicht aus dem Haus

25. Er redet ziemlich viel und schnell

26. Tom hat eine etwas dunklere Stimme als Bill

27. Tom hatte bis jetzt mehr Sex als Bill, außerdem kann er überhaupt nicht gut Schluss machen

28. Er und Bill haben den gleichen besten Freund - Andreas

29. Tom und Bill haben immer die gleiche Laune - ist der eine Scheiße drauf, ist es der andere auch.

30. Tom kann auch gut singen, traut es sich aber nicht richtig

31. Vor vier Jahren ließ er sich im Afro-Shop seine Dreads machen

32. Im Kindergarten hatten Tom und Bill Shirts auf denen ihre Namen standen, durch austauschen verarschten sie immer die Kindergärtnerin

33. Tom ist auf Partys und in Discos eher der Barsteher

34. Tom ist eine Naschkatze und ist am liebsten "saures Zeugs"

35. Er sagt von sich selbst das er am besten Spagetti kochen kann

36. Als er 6 Jahre alt war, hat er zusammen mit Bill im deutschen TV Film "Verrückt nach dir" mitgespielt

37. Tom hätte gerne mal einen Affen als Haustier

38. In der Grundschule bewarfen Tom und Bill die Lehrer mit Papierkügelchen oder bespritzten sie mit Tinte

39. Er hatte mit 13 sein erstes Mal und fand es enttäuschend

40. Tom geht jetzt für ein Jahr lang nicht mehr zur Schule, weil die Lehrer wegen ihm und Bill keinen richtigen Unterricht mehr machen konnten

41. Dafür versuchen sie die Schule so nebenher zu machen, halt nicht mehr   in nem öffentlichen Gebäude und nächstes Jahr wiederholt er anscheinend die10. Klasse

42. Tom hat Angst vor Haien und Ratten

 ....also zusammengefasst:

                                        Name:Tom Kaulitz(Gitarrist)

                                          Geburtsdatum:1.9.1989

                                              Geburtsort:Leipzig

                                                 Grösse:1.75m

                                                 Gewicht:50 kg

                                              Augenfarbe:Braun

                                          Haarfarbe:Dunkelblond

                                      Hobbys:Graffiti,Band,Partys                      

                           Vergeben?:Nein,könnte es sich allerdings

                               vorstellen mit einem Weiblichen Fan

                                     zusammenzu sein                                                                              

                                          Steht auf:Samy Deluxe

                           Bessonderes:Piercing in der Unterlippe links,

                                                  Dreadlocks

                               Charakter:Spontan,witzig,locker.Ist ein

                           absoluter Frauentyp, hat immer einen frechen

                      Spruch auf Lager,ist cool, aber auch super herzlich!

                                  Motto:Carpe Diem(Nutze den Tag)

Hier ist ein Interview von Tom vom 07.08.2005...

Tom Kaulitz 
Tom spielt seit seinem 7. Lebensjahr Gitarre. Sein Stiefvater weckte in dem jungen Tom mit Begeisterung das Interesse zu diesem Instrument. Er kam wie sein Zwillingsbruder Bill am 01.09.1989 auf die Welt. Der coole Hip Hop Freak liebt Party und Spaß. Sein ein und alles sind seine Dreads.


1) Gitarre. Warum?

- Mein Stiefvater hat mir damals als ich 7 Jahre alt war eine Gitarre in die Hand gedrückt und ich fand das total cool. Und bei anderen Bands haben mich früher immer die Gitarristen sehr fasziniert.

2) Wie würdest du dich persönlich mit 3 Worten bezeichnen?

- Spontan, lustig und draufgängerisch.

3) Gibt es eine Person die du gerne ein Mal treffen möchtest?

- Ja, die Olsen Twins, weil ich die geil finde. Ausserdem sind die voll niedlich.

4) Bist du von irgendetwas Fan?

- Ich bin Fan von Graffitis, ich male Graffitis sehr gerne. Und ich liebe den Kick auf der Bühne zu stehen und das Publikum zu rocken!

5) Was fällt dir spontan zum Thema Freundschaft ein?

- Also man findet nur ganz ganz selten richtige Freunde im Leben. Aber Freunde haben ist sehr wichtig.

6) Was fällt dir spontan zum Thema Erfolg ein?

- Es ist total geil wenn man erfolgreich ist. Allerdings ist Erfolg an sich ist nicht alles im Leben.

7) Was fällt dir spontan zum Thema Zukunft ein?

- Hoffentlich erfolgreich Musik zu machen, mein Abitur zu schaffen und zu letzt die Band, meine Familie und die Schule unter einen Hut zu bringen.

8) Was geht für dich vor? Band oder Liebe?

- Band, weil es stark von meiner Zukunft abhängt und mir das bisher am wichtigsten war. Ausserdem war ich noch nie so doll verliebt war, dass ich die Band dafür aufgegeben hätte.

9) Wie wichtig ist dir der Kontakt zu euren Fans?

- Sehr wichtig, weil ohne Fans würde das erfolgreiche Musikmachen nicht funktionieren. Es würde keinen Spaß machen und die Musik könnte nicht überleben.

10) Gibt es irgendetwas was du den Fanclub Mitglieder sagen möchtest?

- Toll, dass es euch bzw. den Fanclub gibt. Macht bitte weiter so und bleibt uns treu!!!

 



Bravo Aktion:
Aus tausenden von Mädels durften sich die Jungs eine aussuchen!!
Hier Toms Wahl:

 

Das sind Tom und seine Mädchen!!! *heul* Image

 

Das ist die Svenja (18) die hat sich der Tom ausgesucht *heul*

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!