Thema Nr.1

Sie ist alles was du noch nie gesehen hast
und ich denk an sie jede Stunde jeden Tag
alle haben die gleiche Halluzination
sogar für manche Mädchen ist sie die Faszination
sag mal wusstest du schon

Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
nimmt dich an die Hand im Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
Augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg

In der Schule stehen jetzt bestimmt alle Zimmer leer
Britney ist doch von gestern interessiert hier keinen mehr
man hat sie schon gesehen aufm Lehrerklo
und sagst du du hast sie nie gesehen dann lügst du sowieso
und jetzt zahl ich ihre Show

Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
nimmt dich an die Hand im Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg
über sie hinweg

du guckst sie an und weinst
es ist traurig denn du weißt
sie bleibt immer nur dein Thema Nr. 1
gestern hab ich ne stunde nicht an sie gedacht
bin dann gegen meinen willen mit ihr aufgewacht
du weißt das sie süchtig macht

Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
nimmt dich an die Hand im Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg
über sie hinweg
über sie hinweg  


Beichte

Es beginnt jeden Morgen
es klingelt um sieben
der Wecker und ich
bleiben erst mal schön liegen
Ich bin immer zu spät
und im Sport zweite Wahl
darum schreib ich FUCK YOU
auf jeden Siegerpokal
Ich will dich nur für ne Nacht
und fühl mich gut dabei
das ist alles so wahr
um auch noch schön zu sein
und ich frag mich ob ich in den Himmel komm
so überhaupt nicht fromm

Hey Teufel komm raus
ich hab dich gesehn
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen
und dann mit Gott noch mal drüber reden

Ich bin leider ehrlich
auch wo es nich passt
und seid meiner Beichte beim Pastor verhasst
Ich wei?es geht gar nicht
doch es lag auf der Hand
und dann hab ich meinem Bruder
die Freundin ausgespannt
Mann hat mir jede Lüge schon mal geglaubt
und in meine leeren Versprechen vertraut
und ich frag mich ob ich in den Himmel komm
so überhaupt nicht fromm

Hey Teufel komm raus
ich hab dich gesehn
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen
und dann mit Gott

Hey Teufel komm raus
ich hab dich gesehn
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen
und dann mit Gott noch mal drüber reden

Bitte sei nicht so gemein
gib mir noch ne Chance oder zwei
oder lass mich wenigstens der Engel
in der Hölle sein

Hey Teufel komm raus
ich hab dich gesehn
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen
und dann mit Gott

Hey Teufel komm raus
ich hab dich gesehn
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen
und dann mit Gott noch mal drüber reden

Und hast du keinen Bock
dann lass es eben
Kannst ja mal überlegen


Schwarz

Die Welt ist umgekippt
Jeder Stein wurde verrückt
Angst haben wir nicht
Noch nicht
Was kommt ist unbekannt
Wir sind die letzten Meter gerannt
Es fehlt nur noch n Stück
nur noch n Stück

Der Blick zurück ist schwarz
Und vor uns liegt die Nacht
Es gibt kein Zurück
Zum Glück, zum Glück Kein Zurück, kein Zurück

Wo sind alle hin, die sonst mit uns sind?
Haben sie uns schon längst verlorn?
Es ist dunkel hier im Licht
Es gibt alles und nichts
Und dafür wurden wir
geborn

Der Blick zurück ist schwarz
Und vor uns liegt die Nacht
Es gibt kein Zurück
Zum Glück, zum Glück
Kein Zurück, kein Zurück
Kein Zurück

Lasst uns die letzten Schritte rennen
Und dann die Spuren zusamm verbrennen
Lasst uns die letzten Schritte rennen
Und dann die Spuren zusamm verbrennen
Komm mit, komm mit

Der Blick zurück ist schwarz
Und vor uns liegt die Nacht
Es gibt kein Zurück
Zum Glück, zum Glück

Der Blick zurück ist schwarz
Und vor uns liegt die Nacht
Es gibt kein Zurück
Zum Glück, zum Glück
Kein Zurück, kein Zurück


Unendlichkeit

Die Wärme trägt uns bis in die Unendlichkeit
Alles treibt an uns vorbei
im Mondlicht sind nur noch wir zwei

Die unendlichkeit ist nicht mehr weit
die Unendlichkeit ist jetzt nicht mehr weit

Die letzte Ewigkeit ist an der Zeit
für immer ist alles was uns bleibt
durch den Horizont am Himmel vorbei

Die Unendlichkeit ist nicht mehr weit
die Unendlichkeit ist jetzt nicht mehr weit

Die Unendlichkeit ist nicht mehr weit
die Unendlichkeit ist jetzt nicht mehr weit


Lass uns hier raus

Wilkommen in unser´m Traum - Verbote sind verboten
Deutschland braucht´n Superstar und keine Vollidioten
Total egal wenn was dagegen spricht - interessiert mich nich?

Refrain: Lass uns hier raus - wir wollen da rein
in unserem Traum die ersten sein
halt´uns nicht auf - das ist unser Traum
da ist alles erlaubt - wenn ihr wollt
könnt´ihr dabei zuschau´n

Jeden tag die freie Wahl - wir ham´euren Weg verlassen
ihr könnt den Rest des Lebens ohne uns allein verpassen
und wenn die ganze Welt dagegen spricht - interessiert uns nich?

Refrain...

Wir sind ´ne Boygroup und gecasted sind wir auch
und nächsten Sommer lösen wir uns wieder auf
in vier kleine Träume an deiner Wand
und am nächsten morgen hast du die Poster schon verbrannt
und die nächsten in der Hand

Refrain...

 


Jung und nicht mehr jugendfrei

Ihr steht immer pünktlich auf
und verpennt was bei uns geht
Ich seh was was du nicht siehst-
Guck mal was auf unseren Jacken steht
`tschuldigung - du stehst im Weg
und wir müssen hier vorbei...

Refrain:
Wir sind jung und nicht mehr jugendfrei
tut mir Leid ich wei?wir sollen nicht
doch wir fangen schon mal zu leben an
Wir sind jung und nicht mehr jugendfrei
eure Rechnung ist mit uns nicht aufgegangen
wir fangen schon mal zu leben an

Ihr guckt immer gerade aus -
habt uns nicht kommen sehen
Hallo ihr habt´n Problem
weil wir das Kommando übernehmen
`tschuldigung - du stehst im Weg
und wir müssen hier vorbei...

Refrain...

Wir sind immer was ihr grad nicht braucht
das ist traurig -
aber mittlerweile schei?ich drauf

Refrain...

 


Ich bin nicht ich

Meine Augen schaun mich müde an
Und finden keinen Trost
Ich kann mich nicht mehr mit ansehn
Bin ichlos
Alles was hier mal war
Kann ich nicht mehr in mir finden
Alles weg
Wie im Wahn
Ich seh mich immer mehr verschwinden

Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Bin ich allein
Und das was jetzt noch von mir übrig ist
Will ich nich?sein
Draußen hängt der Himmel schief
Und an der Wand dein Abschiedsbrief
Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Bin ich allein

Ich wei?nicht mehr wer ich bin
Und was noch wichtig ist
Das ist alles irgendwo wo du bist
Ohne dich durch die nacht
Ich kann nichts mehr finden
Was hast du mit mir gemacht
Ich seh mich immer mehr verschwinden

Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Bin ich allein
Und das was jetzt noch von mir übrig ist
Will ich nich?sein
Draußen hängt der Himmel schief
Und an der Wand dein Abschiedsbrief
Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Will ich nich?mehr sein

Ich lös mich langsam auf
Halt mich nich?mehr aus
Ich krieg dich einfach nich?mehr aus mir raus
Egal wo du bist
Komm und rette mich

Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Bin ich allein
Und das was jetzt noch von mir übrig ist
Will ich nich?sein
Draußen hängt der Himmel schief
Und an der Wand dein Abschiedsbrief
Ich bin nich?ich wenn du nich?bei mir bist
Will ich nich?mehr sein


Gegen meinen Willen

Wie soll es mir schon geh´n -
Ihr guckt euch nicht mehr an
und ihr glaubt ich merk das nicht
Wo soll ich jetzt hin -
Was habt ihr euch gedacht
Sagt es mir jetzt in mein Gesicht
Sagt wofür das alles hier zerbricht
es macht mich fertig

Refrain:
Es ist gegen meinen Willen
Es ist gegen jeden Sinn
Warum müsst ihr euch jetzt trennen
eure Namen umbenennen
Unser Ende ist schon hier
Und ihr sagt es nicht vor mir
Ich hasse euch dafür
Es ist gegen meinen Willen
dagegen - bin dagegen

Habt ihr schon vergessen wie es einmal war
Habt ihr unsere Bilder schon verbrannt
Ich hau Bretter vor die Fenster -
verriegel meine Tür
Ihr sollt nicht seh´n dass ich nicht mehr kann
eure Welt tu?ich mir nich?mehr an
sie macht mich fertig

Refrain...

Spart euch eure Lügen -
ich will sie nich?mehr hör´n
den letzten Rest an Liebe
braucht ihr mir nicht mehr zu schwör´n
ich will euch nicht mehr länger stör´n -
ihr macht mich fertig
Gegen meinen Willen...

Refrain...


 

 

Der letzte Tag

jetzt sind wir wieder hier -
bei dir oben auf dem dach
die ganze welt da unten
kann von mir aus untergehen heute nacht
sind wir zum letzten mal zusammen
es hat doch grad erst angefangen

wenn dieser tag der letzte ist
bitte sag es mir noch nicht
wenn das das ende für uns ist
sags nich - noch nich

ist das etwa schon der tag danach -
wo alle uhren still stehn
wos am horizont zu ende ist
und alle träume schlafen gehn
sind wir zum letzten mal zusammen
es hat doch grad erst angefangen

das ist der letzte tag, das ist der letzte tag
ist das der letzte regen bei dir oben aufm dach
ist das der letzte segen und unsere letzte nacht

hat unser ende angefangen
egal - wir sind ja noch zusammen

wenn dieser tag der letzte ist
bitte sag es mir noch nicht
und wenn das das ende für uns ist
und wenn du bleibst dann sterbe ich
... das ist der letzte tag


Wenn nichts mehr geht

Keiner mehr da der mich wirklich kennt
Meine Welt bricht grad zusamm
Und es läuft n happy end
Um mich weinen soll ich nicht
Ich wei?unsterblich sind wir nicht
Aber du hast mal gesagt

Wenn nichts mehr geht
Werd ich ein Engel sein
Für dich allen
Und der in jeder dunklen Nacht erscheint
Und dann fliegen wir
Weit weg von hier
Wir werden uns nie mehr verlieren

Wirst du mich das erste Mal erscheinst
Stell ich mir vor das du von oben
Mit den Wolken für mich weinst
Ich wart unendlich lang auf dich
Doch so unendlich ist das nicht
Denn du hast mal gesagt

Wenn nichts mehr geht
Werd ich ein Engel sein
Für dich allen
Und der in jeder dunklen Nacht erscheint
Und dann fliegen wir
Weit weg von hier
Wir werden uns nie mehr verlieren
nie mehr verlieren

wenn nichts mehr geht

denk nur an mich und du siehst
den Engel der neben dir fliegt(x2)

Wenn nichts mehr geht
Werd ich ein Engel sein
Für dich allen
Und der in jeder dunklen Nacht erscheint
Und dann fliegen wir
Weit weg von hier
Wir werden uns nie mehr verlieren

Wenn nichts mehr
Wenn nichts mehr geht(x2)


Freunde bleiben

Du bist das,was ich nich sein will,
du bist lieber tot als Bill,
leck mich doch!
Danke is nich nötig...

Keine ahnung was es ist,
was mich anpisst,
wenn du da bist.
(Du) Arschgesicht,
nimm das nich persönlich!

Ich rede nich son schei?wie du,
steh nich auf die gleichen Bands wie du..
Das is so clean für mich,
aber tu mir nur diesen einen gefallen!!

Bitte,lass uns keine Freunde bleiben,
is mir lieber,
wir könn uns nich leiden,
niemals einer meinung sein,
ist besser als sich anzuschleim
lass uns lieber keine freunde bleiben...

das ist doch okay für dich...
oder nicht?
ohne typen wie dich und mich,
wärs doch langweilig...

jeden tag muss ich dich sehn,
und die andern die dich verstehn,
du bist der geilste unter vollidioten...

nieten,ketten und tatoo,
mami lässt das alles zu,
dafür trägst du papis lange unterhosen...

ich trage nich son schei?wie du,
steh nicht auf die gleichen fraun wie du,
das ist okay für mich,
aber tu mir nur diesen ein gefalln...

Bitte,lass uns keine Freunde bleiben,
is mir lieber,
wir könn uns nich leiden,
niemals einer meinung sein,
ist besser als sich anzuschleim
lass uns lieber keine freunde bleiben...

das ist doch okay für dich...
oder nicht?
ohne typen wie dich und mich,
wärs so langweilig...

(keine freunde,keine freunde bleiben...)
tu mal nicht so nett,sonst kriegst du richtig
ich hätt da noch nen gut gemeinten rat an dich...

Bitte,lass uns keine Freunde bleiben,
is mir lieber,
wir könn uns nich leiden,
niemals einer meinung sein,
ist besser als sich anzuschleim
lass uns lieber keine freunde bleiben...

(komm lass uns keine freunde bleiben)
Bitte,lass uns keine Freunde bleiben,
keine freunde, keine freunde bleiben...)
is mir lieber,
wir könn uns nich leiden,
niemals einer meinung sein,
ist besser als sich anzuschleim
lass uns lieber keine freunde bleiben...

das ist doch okay für dich...
oder nicht?
ohne typen wie dich und mich,
wärs doch langweilig...

komm lass uns keine freunde bleiben...
(keine freunde,keine freunde bleiben...)
(keine freunde,keine freunde bleiben...)
ist mir lieber wir könn uns nicht leiden


Durch den Monsun

Das Fenster öffnet sich nicht mehr
hier drin ist es voll von dir und mehr
und vor mir geht die letzte Kerze aus.
ich warte schon ne Ewigkeit endlich ist es jetzt soweit
da draußen ziehen die schwarzen Wolken auf.

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit bis kein Regen mehr fällt
Gegen den Sturm am Abgrund entlang
und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm
durch den Monsun

Dann wird alles gut

Ein halber Mond versinkt vor mir war der eben noch bei dir?
Und hält er wirklich was er mir verspricht.
Ich weiss das ich dich finden kann
Hör deinen Namen im Orkan
Ich glaub noch mehr dran glauben kann ich nicht


Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit bis kein Regen mehr fällt
Gegen den Sturm am Abgrund entlang
und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm
Weil uns einfach nichts mehr halten kann
Durch den Monsun

Hey

Hey

Ich kämpf mich durch die Mächte
hinter dieser Tür
werde sie besiegen
Und dann führn sie mich zu dir

Dann wird alles gut
Dann wird alles gut
Wird alles gut
Alles gut

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit bis kein Regen mehr fällt
Gegen den Sturm am Abgrund entlang
und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm
Weil uns einfach nichts mehr halten kann
Durch den Monsun
Durch den Monsun

Dann wird alles gut
Durch den Monsun
Dann wird alles gut


Leb die Sekunde

Ab heute sind die Tage nur noch halb so lang
Zum Lachen gibt es gar nichts mehr
Gestern war vor 100.000Jahren
Morgen weiss es keiner mehr
Ab heute die Uhr durch `nen countdown ersetzt
Die Sonne scheint auch in der Nacht
’Schuldigung Ich hab mal eben nachgedacht
Doch dafür ist jetzt wirklich keine Zeit?
Keine Zeit
Keine Zeit
Keine Zeit
Keine Zeit!

Leb die Sekunde
Hier und jetzt
Halt sie Fest
Leb die Sekunde
Hier und jetzt halt
Halt sie fest
Sonst ist sie weg!
Sonst ist sie weg!

Ab heute gibt es jeden Tag eine neue Welt
Planeten sind im Ausverkauf
Die ganze Galaxie wird ruhig gestellt
Und Zeit rast durch einen Schnelldurchlauf
Scheiss auf gestern und erinner dich an jetzt
Bevor du es vergessen hast
’Schuldigung ich hab mal eben drüber nachgedacht
Doch dafür ist jetzt wirklich keine Zeit?
Keine Zeit
Keine Zeit
Keine Zeit
Keine Zeit!

Leb die Sekunde
Hier und jetzt
Halt sie Fest
Leb die Sekunde
Hier und jetzt halt
Halt sie fest
Sonst ist sie weg!

Bridge:
Zeit läuft
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft
Halt sie an!
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft
Die Zeit läuft

Chorus:
Leb die Sekunde
Hier und jetzt
Halt sie Fest
Leb die Sekunde
Hier und jetzt halt
Halt sie fest
Sonst ist sie weg!

Sonst ist sie weg!
Zeit läuft!
Halt sie fest!


Schrei

Du stehst auf
Und kriegst gesagt wohin du gehen sollst
Wenn du da bist
Hörst du auch noch was du denken sollst
Danke das war mal wieder echt´n geiler Tag
Du sagst nichts
Und keiner fragt dich
Sag mal willst du das

Nein nein nein nananana nein
Nein nein nein nananana nein

Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst!
Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst Schrei!

Pass auf
Rattenfänger lauern überall
Verfolgen dich
Und greifen nach dir aus´m hinterhalt
Versprechen dir alles wovon du nie geträumt hasst
Und irgendwann sit es zu spätt
Und dann brauchst du das

Nein nein nein nananana nein
Nein nein nein nananana nein

Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst!
Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst Schrei!

Zurück zum Nullpunkt
Jetzt kommt eure zeit
Lasst sie wissen wer ihr wirklich seid

Schrei schrei schrei schrei
Jetzt ist unsre Zeit

Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst!
Schrei! Bis du du selbst bist
Schrei! Und wenn es das letzte ist
Schrei! Auch wenn es weh tut
Schrei so laut du kannst Schrei!

Und jetzt schweig!

Nein! Weil du du selbst bist
Nein! Und weil es das letze ist
Nein! Weil es s weh tut
Schrei so laut du kannst
Nein! Nein! Nein! Nein! Nein! Nein!
Schrei so lau du kannst Schrei!


Rette mich

Komm und rette mich

Zum ersten Mal alleine in unserem Versteck
Ich seh noch unsere Namen an der Wand und wisch sie wieder weg
Ich wollte dir alles anvertrauen
Warum bist du abgehauen
Komm zurück nimm mich mit

Komm und rette mich ich verbrenne innerlich
Komm und rette mich ich Schaffs nicht ohne dich
Komm und rette mich
Rette mich
Rette mich

Unsere Träume waren gelogen und keine Träne echt
Sag dass, das nicht wahr ist sag es mir jetzt
Vielleicht hörst du irgendwo 
mein SOS im Radio
Hörst du mich hörst du mich nicht

Komm und rette mich ich verbrenne innerlich
Komm und rette mich ich Schaffs nicht ohne dich
Komm und rette mich
Dich und mich
Dich und mich
Dich und mich

Ich seh noch unsere Namen
Und wisch sie wieder weg
Unsre Träume waren gelogen und keine Träne echt
Hörst du mich hörst du mich nicht

Komm und rette mich
Rette mich
Komm und rette mich ich verbrenne innerlich
Komm und rette mich ich Schaffs nicht ohne dich
Komm und rette mich
Rette mich
Rette mich
Rette mich
Rette mich

 

Bedeutungen der Lieder von Bill erklärt:

1. Schrei

Tom und ich fallen durch unser besonderes Styling in der Schule sehr auf und werden deswegen von Lehrern und anderen Schülern angemacht. Schrei erzählt davon, dass wir uns einfach nicht anpassen wollen, sondern immer unsere Meinung sagen. Der Song erzählt von der Frustration, dass auch wir uns im Alltag aber manchmal anpassen und verbiegen lassen müssen. Das ist überhaupt nicht das, was wir wollen. Deswegen muss man manchmal einfach schreien, um den ganzen Frust rauszulassen. Wenn wir den Song live performen, können wir echt gut Aggressionen abbauen. Das ist dann wie ein Befreiungsschlag. Außerdem geht es bei Schrei auch um das Ich-Selbst-Bleiben was grade in unserer Situation wichtig ist. Bei uns in der Band gibt es da eine ganz einfache Lösung: Wenn einer abhebt, kriegt ers aufs Maul.

 

2. Durch den Monsun

Kurz nach dem wir erfahren haben, dass eine Single von uns erscheinen wird, haben wir zusammen mir unseren Produzenten überlegt, welcher Song am besten geeignet wäre. Durch den Monsun ist ja eine Mittempo-Nummer, die am Anfang ziemlich ruhig ist und am Ende lauter und härter wird. Wir fanden, dass der Song deswegen das ganze Album ganz gut widerspiegelt. Wir haben ja von harten Nummern bis Balladen alles drauf. Durch den Monsun erzählt davon, in eine andere Welt zu tauchen, wenn man Liebeskummer hat. Ich habe die wichtigsten Zeilen des Songs nach der Trennung von meiner damaligen Freundin geschrieben. Danach habe ich gemerkt, dass es ein Fehler war und sie mir fehlt. Durch den Monsun erzählt davon, die verlorene Liebe in einer anderen Welt wieder zu finden. Und dort ganz viele Gefahren und Abendteuer auf sich zu nehmen, nur um diese Person zu sehen. Als Tom, Georg, Gustav und ich erfahren haben, dass der Song Nummer eins ist, sind wir ausgeflippt. Wir waren mitten in einem Interview, sind in die Luft gesprungen und haben geschrieen. Wir konnten es einfach nicht fassen. Wir haben wild gefeiert und mit unseren Produzenten angestoßen. Ich hätte das nie zu hoffen gewagt...

 

3. Leb die Sekunde

Leb die Sekunde habe ich geschrieben, als ich zehn Jahre alt war. Der Song entstand an einem Wochenende, an dem ich zu Hause sa?und nichts passiert ist. Ich bin ein Mensch, der immer irgendetwas machen muss. Ich kann nicht den ganzen Tag im Bett liegen und nichts tun. Ich will immer alles mitkriegen und alles um mich herum wahrnehmen. Und versuchen, aus allen Momenten viel mitzunehmen und ganz viel zu erleben. Im Moment ist das nicht schwer: Wir genießen jede Sekunde unseres Erfolges. Viele Jugendliche erleben in ihrem ganzen Leben nicht so viel wie wir im Moment. Wir sehen viele verschiedene Städte und haben viel Spa? Aber es ist nicht immer leicht, die Sekunde zu leben. Wenn ihr mal traurig seid, hört euch das Lied an und erinnert euch daran, dass man jede Sekunde leben soll. Übrigens, es gibt eine Sekunde, die ich gern für immer festgehalten hätte: Die Sekunde, als wir bei Stars For Free in Magdeburg auf die Bühne gegangen sind und 75.000 Menschen gekreischt haben. Als wir gespielt haben, war es schon dunkel und es war ein tierisches Gefühl, die ganzen Massen zu sehen und zu hören, wie sie unseren Song mitsingen.

 

4. Rette mich

Rette mich ist die einzige echte Ballade auf dem Album und sie handelt von Liebeskummer. Ich habe das schon ein paar Mal erlebt, dass man sich so allein gelassen fühlt wie in diesem traurigen Song. Und dass man zu den Orten zurückkehrt, wo man mal zusammen war, einem gemeinsamen Versteck und dass es dann wehtut, dort ohne die andere Person zu sein. Man kann sich in einer Beziehung so fühlen, wenn man sich nicht mehr versteht. Oder wenn die Freundin Schluss gemacht hat. Bestimmt wird es einige Mädchen in Magdeburg geben, die glauben, ich singe den Song über sie. Aber ich bin ja noch ganz jung und hatte noch nicht so viele krasse Beziehungen. Deswegen geht es wirklich nicht um ein bestimmtes Mädchen.

 

5. Freunde bleiben

In Freunde bleiben singe ich die Zeile Lieber tot als Bill - Das hat nie direkt jemand so zu mir gesagt, aber wir fanden den Satz einfach lustig. Aber denken tun es bestimmt viele. Mir geht es ja auch bei einigen Menschen so. Ich liebe diesen Song, weil ich so oberflächliche, unehrliche Freundschaften total ätzend finde. Wenn Leute sich überhaupt nicht abkönnen und nur aus Höflichkeit Hi sagen, dass finde ich total affig. Der Song ist an ein paar Typen aus Magdeburg gerichtet, die wir überhaupt nicht leiden können und denen wir das schon immer mal sagen wollten. Eigentlich ist es aber auch cool, dass es diese Leute gibt. Ich streite und diskutiere ja total gerne und mein Bruder Tom auch. Wir provozieren andere einfach gerne. Und wir freuen uns total, wenn wir uns über Schleimer aufregen können. Tom und ich schaukeln uns dann gegenseitig hoch, wenn wir irgendetwas von denen besonders dreist fanden.

 

6. Ich bin nicht ich

Ich bin nicht ich ist ein Song über gebrochene Herzen. Es geht darum, dass man in jemanden verliebt ist, den man nicht haben kann oder der nicht bei einem sein kann. Deswegen fühlt man sich allein, steht neben sich und verändert sich dadurch. So eine Situation hatte ich auch schon. Da war ich total fertig, weil ich nicht wusste, wann ich das Mädchen, in das ich verliebt war, wieder sehe. Da habe ich mich dann mit Freunden unterhalten und gar nichts mitgekriegt, weil ich in Gedanken nur bei dem Mädchen war. Die anderen in der Band können dieses Gefühl nicht nachvollziehen. Ich bin der Einzige von uns, der schon mal so richtig verliebt war. So einen Abschiedsbrief wie im Songtext habe ich übrigens noch nie bekommen. Jetzt schreibt man sich ja nur noch SMS.

 

7. Wenn nichts mehr geht

Der Song erzählt davon, was nach dem Tod passiert. Viele sagen, dass ich viel zu jung bin, um mir darüber Gedanken zu machen. Ich habe auch keine Angst vorm Sterben, aber jeder denkt wohl mal darüber nach, wie es nach dem Tod ist und was dann kommt. Wir haben das Glück, dass in unserer Familie bisher noch niemand gestorben ist und auch niemand, der mir sehr nahe stand. In der Band denken wir deswegen an unsere Haustiere, wenn wir das Lied performen. Das ist so schlimm, wenn Haustiere sterben. Ich liebe Hunde über alles. Wenn mein Hund sterben würde, würde in mir eine Welt zusammen brechen. Mein Dobermann-Mischling Scotty ist sechs Jahre alt. Wir haben ihn mit einem Jahr aus dem Tierheim geholt. Er ist so süß! Ich bin ganz traurig, dass wir ihn jetzt nicht mehr so oft sehen können.

 

8. Lass uns hier raus

Lass uns hier raus beschreibt unseren Traum, gro?rauszukommen. Der Song ist mitten im Prozess der Produktion entstanden, also als wir grade so gehofft haben, dass wir es mit unserer Musik schaffen. Damals waren wir einfach schon so glücklich, dass wir mit Produzenten zusammenarbeiten durften, und haben uns gefragt: Man, wie wird das wohl, wenn wir wirklich etwas veröffentlichen? Aber als Superstars fühlen wir uns noch nicht, wie es im Text heißt. Wir sind immer noch die, die wir vorher waren. Wir machen halt unheimlich gerne Musik und es freut uns total, wenn die Leute das gut finden. Noch was zu der Zeile Wir sind ne Boyband und gecastet sind wir auch. Das wird uns ja immer wieder vorgeworfen. Darüber machen wir uns in

dem Song lustig.

 

9. Gegen meinen Willen

Diesen Song haben wir geschrieben, weil wir dachten, dass die Scheidung der Eltern ein sehr wichtiges Thema ist, über das man mal singen sollte. Es hat uns erstaunt, dass das noch niemand vor uns gemacht hat. Grade in unserer Generation gibt es ja immer mehr Scheidungskinder, auch bei Klassenkameraden und so. Viele trauen sich nicht, darüber zu sprechen und zu sagen, wie es ihnen damit geht. Deswegen wollten wir diese Gefühle mal aussprechen. Obwohl es bei uns nicht so war, wie ich im Song singe. Unsere Eltern haben total Rücksicht auf uns genommen und uns ganz lieb beigebracht, dass sie sich trennen. Man hätte es echt nicht besser machen können. Ich will auch auf keinen Fall damit sagen, dass alle Eltern zusammenbleiben sollen nur wegen der Kinder. Sie sollen allerdings darauf achten, dass es den Kindern dabei gut geht. Vater und Mutter sollten sich um das Kind kümmern. Tom und ich leiden heute nicht mehr unter der Scheidung unserer Eltern. Wir haben Kontakt zu beiden Seiten und das ist auch in Ordnung so. Wir sind trotzdem noch eine Familie, auch wenn unsere Eltern nicht mehr zusammen sind.

 

10. Jung und nicht mehr Jugendfrei

Jeder, der mal mit uns unterwegs war, wei? was wir in dem Song meinen. Unsere Manager und Betreuer müssen ganz schön leiden. Wir machen einfach immer das, was wir wollen, und lassen uns nichts sagen. Das merkt man auch schon an unserem Auftreten und daran, wie wir aussehen. Das ist manchmal eben nicht ganz jugendfrei. Die meisten, die mit uns zwei Tage unterwegs sind, müssen danach zwei Wochen zu einer Kur...

 

11. Der letzte Tag

In Der letzte Tag frage ich mich, wie es wäre, zu wissen, dass man grade seinen letzten Tag erlebt. An meinem letzten Tag würde ich gern noch einmal mit allen Menschen zusammen sein, die mir viel bedeuten. Das ist echt eine megatraurige Vorstellung. Der Song ist an einem depressiven Tag entstanden. Ich singe ja auch Wenn dieser Tag der letzte ist, bitte sag es mir noch nicht. Das wäre auch echt schlimm, wenn man das wüsste. Ich möchte unbedingt vor den anderen in meiner Familie sterben.

 

12. Unendlichkeit

Diesen Song haben die Jungs und ich fast komplett allein geschrieben. Er ist während der CD-Aufnahmen entstanden. Wir hatten dort ja eine unglaublich entspannte Zeit, in einem Studio außerhalb, wo wir wenig Hektik hatten. Wir haben da Wasserschlachten im Sommer gemacht und Schneemänner gebaut im Winter. Wir haben alle Jahreszeiten dort erlebt und uns davon inspirieren lassen. Der Song handelt davon, wo anders hinzugehen und mal was ganz anderes zu erleben und sich einfach treiben lassen. Klar bin ich auf den Song stolz, weil so viel von uns drin steckt, aber stolz bin ich auf das ganze Album und auf uns alle. Ich finde, wir machen das extrem gut dafür, dass wir erst so kurze Zeit dabei sind. Wir sind total zusammen gewachsen und unsere Konzerte werden auch immer besser. Ich finde, unser erstes Album ist richtig super geworden!

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!