Sagen und schreibe 5 Jahre machen die Jungs von Tokio Hotel schon Musik! Tom und Bill machten schon seid ihrer Kindheit zusammen Musik - Natürlich traten sie da nur als Duo auf und waren noch keine richtige Band. Vor allem ihrer Stiefvater förderte das Talent der Jungs. Er war es auch der zum größten Teil die Band später managte. Insbesondere Bill hat schon früh seine ersten Songtexte geschrieben - natürlich auf Deutsch, denn English konnte er noch nicht. So also waren Bill und Tom erst einmal allein unterwegs bis September 2001 jedenfalls. Da traten Bill und Tom in einen Magdeburger Club (Gröninger Bad) auf. Dort trafen die Zwillinge dann schließlich auch auf Georg Listing und Gustav Schäfer. Sie verstanden sich auf Anhieb super, lernten sich besser kennen und gründeten die Band Devilish. Mit ihren deutschen Texten und damals schon außergewöhnlichen unverwechselbaren Style absolvierten sie zuerst in Clubs im Umkreis von Magdeburg Auftritte. Dadurch sammelten sie schon früh erste Liveerfahrungen. Für gewöhnlich spielten sie allerdings nur vor 4 oder 10 Personen. Eine erste Cd entstand zu dieser Zeit allerdings auch schon! Eine der Songs war eine frühe Leb die Sekunde Aufnahme. Die Devilish - Zeit half den 4 sehr ihren eigenen Style und ihre persönliche Musikrichtig zu finden. 2004 nachdem Bill sich bei Star Search schon tapfer behauptet hat- hatte die Band Devilish wieder einmal einen Auftritt in den Magdeburger Club Gröninger Bad. David Jost - der auch schon Marlon u.a. produzierte - besuchte zu dieser Zeit seine Verwandten in Magdeburg. Am Abend wollte er allerdings noch einen Trinken gehen (;=)) und beschloss ins Gröninger Bad zu gehen. Jost hörte dort Devilish spielen und interessierte sich sofort für die Band. Außerdem bot Jost den Jungs an in seinen Tonstudio, in Hamburg, ein Demo - Band zu produzieren. So eine Angebot ließen sich die Jungs selbstverständlich nicht entgehen und sagten zu. Im Sommer 2004 in den Sommerferien gingen sie mit Jost ins Tonstudio, einer der Songs war auch Durch den Monsun. Die Jungs suchten nun auch nach eine Plattenlabel - sie stellten sich bei etlichen Labels vor, bis sie dann schließlich von Universal Music unter Vertrag genommen wurden. Ein weiterer Entscheidender Wendepunkt in der Karriere der 4 Jungs. Dann an den Punkt beschlossen sie ihren Namen in Tokio Hotel zu verändern. Sie hatten neue Songs, einen neuen Namen und einen Plattenvertrag - die Zeit von devilish war nun zu Ende, von nun an fing der Hype um Tokio Hotel an...

 

 

http://www.tokiohotel123.jubiiblog.de/upload/SWM1devilish.jpg


 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!